Gemeinsam mit Debborah, Monika und Jakob, haben wir uns heute mit über 250 Menschen am Grazer Hauptplatz getroffen um den TeilnehmerInnen in New York ein Signal zu geben: Ihr seid nicht alleine!

climatemarch03In über 2000 Orten auf der ganzen Welt wurde heute für einschneidende Maßnahmen zum Schutze unseres Planeten und gegen den Klimawandel demonstriert. In Graz gab Prof. Kirchengast vom Wegener Zentrum for Klima und globalen Wandel einen kurzen fachlichen Input und wurde zum Ende sehr emotional in dem er die TeilnehmerInnen aufrief die Forderung nach einer Klimagerechtigkeit laut hinauszurufen. Zum Ende wurden die Unterschriften der Avaaz Petition symbolisch an die Tür des Rathauses gehängt, da von Seiten der Stadtregierung leider niemand Zeit hatte diese zu übernehmen. Wir werden aber nicht locker lassen und diese bei der kommenden Gemeinderatssitzung am 16. Oktober übergeben!

 

climatemarch02Ein besonderes Highlight war aber sicherlich der Abschluss bei welchem die über 250 TeilnehmerInnen gemeinsam “The River is flowing” sangen. Berührende Momente, die Kraft geben oder um es mit den letzten Worten des Events zu sagen:

Dies ist der erste Climate March, aber es ist nicht der letzte und auch nicht der größte denn für die COP21 in Paris, laufen schon jetzt die Vorbereitungen. Wir werden erst ruhen, bis es endlich eine Klima- ja eine Gerechtigkeit für unseren Planeten gibt -> END ECOCIDE

Kategorien: blogEnglishGerman

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.